Schlagwort-Archive: hermsdorf immobilien

Wohnbauprojekt „Falkenberg 190“ in Norderstedt

Bauvorhaben "Falkenberg 190" in Norderstedt

Bauvorhaben "Falkenberg 190" in Norderstedt

Im Norden von Hamburg entsteht in der Stadt Norderstedt in Sichtweite zum Stadtpark ein Neubau mit 26 Wohneinheiten. Die Eigentumswohnungen werden mit zwei bis vier Zimmern und Wohnflächen zwischen 69 und 109 Quadratmetern ausgewiesen. Die Erdgeschoss-Wohnungen haben einen eigenen Gartenbereich (Sondernutzungsrechte). Die Wohnungen im Dachgeschoss sind als Maisonette über zwei Ebenen konzipiert.

Der Baukörper in L-Form auf dem Grundstück Falkenbergstraße 190 in Norderstedt-Harksheide erfüllt höchste Qualitätsansprüche. Hier paart sich klassische Handwerksarbeit mit modernem Komfort, der keine Wünsche offen lässt. Die massive Bauweise mit langlebiger Klinkerfassade erfüllt die Vorgaben der EnEV 2009. Zusätzlich werden erhöhte Anforderungen an den Schallschutz eingehalten (DIN 4109). Die Fenster in Bicolor-Ausführung sind 3-fach isolierverglast.

Die hochwertige Ausstattung der Innenbereiche beinhaltet unter anderem moderne Wand- und Bodenfliesen nach Wahl der Eigentümer in den Bädern und Gäste-WCs, Fußbodenheizung und hochwertigen Bodenbelag in den Wohnräumen (wahlweise Parkett Eiche oder Bodenfliese) sowie Elektro- und Sanitärausstattung in Markenqualität. Durch eine moderne Fahrstuhlanlage ist ein barrierefreier Zugang von der Tiefgarage bis zur Wohnung möglich.

Lage: Stadt Norderstedt

Die Stadt Norderstedt liegt im Süden des Bundeslandes Schleswig-Holstein, direkt an der Grenze zu Hamburg. Sie wird der Metropolregion Hamburg zugerechnet. In seiner jetzigen Form besteht Norderstedt erst seit 1970 und wurde durch den Zusammenschluss mehrerer Gemeinden gebildet. Die Einwohnerzahl Norderstedts hat sich in den letzten zehn Jahren kaum verändert und liegt bei rund 72.000.

Die vier Ursprungsgemeinden Norderstedts weisen sehr unterschiedliche Profile auf. Durch die Landesgartenschau 2011 entstanden in Norderstedt drei Parklandschaften, die von den Einwohnern und Gästen intensiv zur Naherholung genutzt werden. In unmittelbarer Nähe zu den attraktiven Parks entsteht der Wohnpark „Falkenberg 190“. Weitere Anziehungspunkte in Norderstedt sind das Erlebnisbad ARRIBA und eine Wasserskianlage am Stadtparksee.

Die direkte Grenzlage Norderstedts führt zu einigen Kuriositäten: So verlaufen einige Straßen quer über die Landesgrenze, ohne dabei ihre Bezeichnung und Nummerierung zu ändern. Der Wochenmarkt im Quartier Ochsenzoll geht ebenfalls über die Grenze Schleswig-Holstein/Hamburg hinweg. Und obwohl Norderstedt in Schleswig-Holstein liegt, hat es dieselbe Telefonvorwahl wie Hamburg.

Norderstedt ist an den Hamburger Verkehrsverbund angeschlossen. Nur wenige Schritte von der Falkenbergstraße entfernt befindet sich eine Haltestelle der Buslinie 494 mit Anbindung an die U1 in Norderstedt Mitte. Die Fahrtzeit in die Hamburger City beträgt etwa 30 Minuten. Vom Objekt „Falkenberg 190“ aus erreicht man das Hamburger Zentrum und den Hauptbahnhof mit dem Pkw nach rund 19 km. Der Flughafen Hamburg ist zehn km entfernt.

Die wichtigsten Eckdaten:

  • Name des Projektes: “Falkenberg 190″
  • Neubau von 26 Eigentumswohnungen
  • Vermarkter: Hermsdorf Immobilien
  • Lage: Großraum Hamburg (Bewertung: 4,5 Sterne von 5 mögl.)
  • Lage: Stadt Norderstedt (Bewertung: 4 Sterne von 5 mögl.)
  • Preis-Beispiel: ETW EG, 3 Zimmer, 92 qm, EUR 272.500 (=EUR 2.974 pro qm)
  • zzgl. Stellplatz Tiefgarage EUR 17.500

 

Weitere Infos / Exposé anfordern